07.04.2018 – Langsam gesprochene Nachrichten
0
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Lula tritt Gefängnisstrafe nicht an: Der ehemalige brasilianische Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hat die Frist für seinen Haftantritt verstreichen lassen. Der 72-Jährige stellte sich nicht der Bundespolizei in der Stadt Curitiba, wie dies von einem Gericht angeordnet worden war. Stattdessen blieb Lula weiter in einem Gewerkschaftsgebäude in São Paulo. Vor dem Gebäude demonstrierten Hunderte Anhänger für den Ex-Präsidenten, um ihn vor einer Festnahme zu schützen. Lula war in einem Korruptionsverfahren zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Kurz vor dem Haftantrittstermin hatte ein Gericht einen Einspruch Lulas abgewiesen. Nach brasilianischen Agenturberichten verhandeln inzwischen Anwälte des Ex-Präsidenten mit der Polizei darüber, ob er sich zu einem späteren Zeitpunkt stellen kann. Lula werden Korruption und Geldwäsche vorgeworfen. Brasiliens Linke sieht seine drohende Inhaftierung als Versuch, den früheren Staatschef an einer erneuten Kandidatur bei der Präsidentenwahl im Oktober zu hindern. Russland kündigt harte Reaktion auf US-Sanktionen an: Das russische Außenministerium hat eine "harte Antwort" auf die neuen US-Sanktionen angekündigt. Die Strafmaßnahmen würden nicht ohne Reaktion bleiben, heißt es in einer in Moskau verbreiteten Erklärung. Die USA müssten begreifen, dass sich Russland "durch keinerlei Zwangsmaßnahmen von seinem Kurs abbringen" lasse. Das Ministerium wirft der amerikanischen Regierung vor, mit den Sanktionen "Konkurrenten am Weltmarkt" eliminieren zu wollen. Dabei vergesse Washington, dass die Beschlagnahmung von Privateigentum Diebstahl sei. Die USA hatten ihre jüngsten Sanktionen mit einer angeblichen Einmischung Russlands in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf und anderen - so wörtlich - "bösartigen Aktivitäten" begründet. Die Maßnahmen richten sich gegen Präsident Wladimir Putin nahestehende Oligarchen und deren Firmen. Mindestens 40 Tote bei Luftangriffen in Ost-Ghuta: In der syrischen Region Ost-Ghuta sind bei Luftangriffen auf die letzte von Rebellen gehaltene Stadt Duma nach Angaben von Aktivisten mindestens 40 Menschen getötet worden. Russische und syrische Kampfjets hätten bis zu mehrere hundert Angriffe auf die Stadt geflogen, teilte die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Gleichzeitig hätten syrische Bodentruppen den Südwesten und Osten der Stadt angegriffen. Zahlreiche Menschen seien verletzt worden. In den vergangenen Tagen waren die Kämpfe größtenteils ausgesetzt worden, nachdem sich Rebellen und die syrische Regierung auf einen Abzug aus Ost-Ghuta verständigt hatten. Facebook will politische Werbung strenger regeln: Das Online-Netzwerk Facebook verschärft seine Regeln für politische Werbung. Wer entsprechende Anzeigen schalten will, muss nach einer Ankündigung des Unternehmens künftig seine Identität und seinen Standort bestätigen. Bereits im vergangenen Oktober hatte Facebook dieses Verfahren für eindeutige Wahlwerbung eingeführt. Es soll nun auf Werbung mit politischem Hintergrund allgemein ausgeweitet werden. Bei solchen Beiträgen soll künftig auch transparent gemacht werden, wer dafür bezahlt. Facebook war zuletzt wegen eines Datenskandals in die Kritik geraten. Von der Abschöpfung von Daten durch die britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica sind laut dem Unternehmen bis zu 2,7 Millionen EU-Bürger betroffen. Es besteht der Verdacht, dass diese Daten zur Wählerbeeinflussung bei der US-Präsidentschaftswahl 2016 benutzt wurden. Am Montag will Facebook die Betroffenen über die mögliche Weitergabe ihrer Daten informieren. Regierung gibt Millionen für Werbung in sozialen Medien aus: Die Bundesregierung gibt nach Medieninformationen Millionenbeträge für Werbung in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Twitter aus. Die Mittel hierfür seien im vergangenen Jahr auf etwa fünf Millionen Euro gestiegen, schreibt die "Bild"-Zeitung. Das Blatt beruft sich auf die Antwort der Regierung auf eine kleine Anfrage der AfD-Fraktion im Bundestag. Im Jahr 2013, als soziale Netzwerke noch eine wesentlich geringere Rolle spielten, habe die Bundesregierung gerade einmal 157.000 Euro für Werbung in sozialen Medien ausgegeben. Berliner Flughafen Schönefeld soll ausgebaut werden: Der noch aus DDR-Zeiten stammende Flughafen Berlin-Schönefeld soll für eine gastfreundlichere Abfertigung der Passagiere aus- und umgebaut werden. In den kommenden Jahren würden dafür rund 50 Millionen Euro investiert, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup dem Rundfunk Berlin-Brandenburg. Das Geld werde unter anderem in neue Wartebereiche investiert. Im vergangenen Jahr hatten am Flughafen Schönefeld knapp 13 Millionen Passagiere eingecheckt, rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Der Airport wird laut Lütke Daldrup noch in den kommenden acht Jahren weiterbetrieben. Der neue Hauptstadtflughafen BER am gleichen Standort soll nach immer wieder geplatzten Eröffnungsterminen im Oktober 2020 ans Netz gehen.
Плейлист
Изучение немецкого языка
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Die Zahl der Asylbewerber in der EU sinkt stark Im ersten Halb...
23 сентября 2020
0
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Merkel mahnt Erweiterung des UN-Sicherheitsrats an Bundeskanzl...
22 сентября 2020
1
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Datenleck zeigt Schwächen bei Geldwäsche-Bekämpfung Geheime Unte...
21 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Liberale US-Richterin Ruth Bader Ginsburg gestorben Die älteste...
19 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Mehr als 30 Millionen Corona-Fälle weltweit Die Zahl der weltwe...
18 сентября 2020
2
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Polizei-Skandal in NRW schlägt hohe Wellen Die deutsche Just...
17 сентября 2020
2
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Japan hat einen neuen Regierungschef Das japanische Parlament...
16 сентября 2020
2
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.UNHCR drängt auf Lösung nach Lagerbrand auf Lesbos Das UN-Flüc...
15 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.SPD macht Druck für Aufnahme von Migranten aus Moria Im Koalitio...
14 сентября 2020
6
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.UN-Chef fordert Verlegung von Moria-Migranten Nach den Bränden...
12 сентября 2020
5
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Deutsche Städte aufnahmebereit Nach dem Großbrand im griechisch...
11 сентября 2020
2
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Mehrere deutsche Demonstrationen wegen Lager Moria Nach der...
10 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Das Flüchtlingslager Moria brennt Auf der griechischen Insel L...
09 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Belarus meldet Festnahme von Kolesnikowa Die bekannte belaruss...
08 сентября 2020
4
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Brexit: Johnson droht EU mit hartem Bruch Kurz vor der nächsten...
07 сентября 2020
4
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Trump hat noch keine Beweise für eine Vergiftung Nawalnys Für d...
05 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.EU droht Russland mit Sanktionen Die EU und die NATO prüfen nac...
04 сентября 2020
5
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Giftanschlag auf Nawalny empört den Westen Nach der Vergiftu...
03 сентября 2020
3
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Prozess um Anschlag gegen "Charlie Hebdo" Mehr als fünf Jahre...
02 сентября 2020
4
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Umstrittene Corona-Massentests in Hongkong In Hongkong haben d...
01 сентября 2020
6
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Erneut Massenprotest gegen Lukaschenko Trotz eines Großaufgebots...
31 августа 2020
7
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.USA - Marsch gegen Rassismus Tausende Menschen haben in der US-...
29 августа 2020
8
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Medienberichte: Japans Regierungschef Abe will zurücktreten Jap...
28 августа 2020
7
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Lebenslange Haft für Christchurch-Attentäter Der Attentäter...
27 августа 2020
4
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Mittwoch – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.First Lady wirbt für Wiederwahl ihres Ehemanns Donald Trump US...
26 августа 2020
2
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Dienstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.US-Republikaner attackieren Biden Die US-Republikaner haben be...
25 августа 2020
5
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Überlebende des Christchurch-Attentats haben das Wort Knapp eine...
24 августа 2020
4
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Kreml-Kritiker Nawalny in Berlin angekommen Der schwer erkrankt...
22 августа 2020
6
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Freitag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Sprecherin: Nawalny darf Russland nicht verlassen Der Gesundhei...
21 августа 2020
5
Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Donnerstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Kreml-Kritiker Nawalny auf Intensivstation Der russische Reg...
20 августа 2020
5